Qualifikationen & Fortbildungen

Ich habe es mir zum Ziel gesetzt, zusammen mit meinem Team, Ihnen
und Ihrem Liebling eine qualifizierte und qualitativ hochwertige
tierärztliche Leistung anzubieten.
Wir möchten jeden Tag etwas besser werden.
Unser aller Anspruch an Qualität und Qualifikation zeigt sich in meiner
Zulassung als Fachtierarzt für Kleintiere mit Zusatzbezeichnung.

Qualitätssicherung
Wir sichern die Qualität unserer tierärztichen Leistung in enger Anlehnung
an den Kodex GVP (gute veterinärmedizinische Praxis).
Er wurde vom Bundesverband der praktizierenden Tierärzte (BPT)
erarbeitet.

Liste Fortbildungen

"Die feline idiopathische Hyperkalzämie"
Ein Update zur Diagnostik und Therapie
Kleintier Konkret 2022

"Proteinverlustenteropathie beim Hund"
Vetline Akademie 05/2022

„Augenerkrankungen beim Kaninchen“
Der Praktische Tierarzt 04/2022

„Atemwegserkrankungen beim Kaninchen“
Vet-Impulse 15.03.2022

„Die idiopathische Rhinitis beim Hund - ein Update“
Kleintierpraxis 03/2022

„ Nicht- kardiale Sonografie des Thorax“
Kleintierpraxis Ausgabe 03/2022

„Therapie und Monitoring von Cushing- Patienten“
Thieme 25. Januar 2022

„ Splenomegalie bei Hund und Katze“
Thieme 25. Januar 2022

„Thoraxchirurgie in der Kleintierchirurgie“
Thieme 25. Januar 2022

„AHDS beim Hund“
Vet-Impulse 25. Januar 2022

„Minimalinvasive Plattenosteosynthese“
Vet-Impulse 15. Januar 2022

„ Das neue Tierarzneimittelrecht“
Landestierärztekammer 15. Januar 2022

„Diätetische Maßnahmen bei Pankreas und Lebererkrankungen bei Hunden“
Der Praktische Tierarzt; Ausgabe 01 /2022

„Vektorübertragene Infektionserreger bei Katzen in Deutschland“
Kleintierpraxis Ausgabe 12/2021

„Thorax- und Lungensonografie in der Notfall- und Akutmedizin“
Der Praktische Tierarzt; Ausgabe 12/2021

„Diöstrus-bedingter Diabetes mellitus bei der Hündin“
Kleintierpraxis Ausgabe11/2021

„Hautpilz beim Meerschweinchen im Wandel“
Der Praktische Tierarzt; Ausgabe 11/2021

„Berücksichtigung des MDR-Defekts beim Hund für die Anwendung von Anästhetika“
Der Praktische Tierarzt; Ausgabe 10/2021

„Weiterführende Diagnostikmöglichkeiten feliner chronisch- entzündlicher Bronchialerkrankungen“
Der Praktische Tierarzt; Ausgabe 10/2021

„Ätiologie, Pathogenese, Diagnostik und Therapie von Meniskusläsionen“
Der Praktische Tierarzt; Ausgabe 9/2021

„Kutaner Lupus erythematodes und Pemphigus foliaceus beim Hund-Ein Update zu Klinik und Diagnostik“,
vet line akademie 18.08.2021

„Strategien zur Angstreduktion in der Kleintierpraxis Teil 1-
Stressreduzierende Methoden im Umgang mit Hund und Katze,
vet line Akademie 18.08.2021

„Aufarbeitung Anorexie bei der Katze“,
interaktive Fortbildung, 29.07.2021

„Verhaltenstherapie Kleintier 1 - Verhaltensauffälligkeiten beim Hund – wann ist die Euthanasie gerechtfertigt?“,
interaktive Fortbildung, 20.07.2021

„Otitis bei Hund und Katze“,
interaktive Fortbildung, 23.06.2021

„Ausgewählte Infektionskrankheiten bei Kaninchen und Meerschweinchen- Ganzheitlich behandelt“,
interaktive Fortbildung, 01.06.2021

„Diagnose und Behandlung der Osteoarthtrose bei der Katze“,
interaktive Fortbildung, 12.05.2021

„Komplizierte Infektionen erfordern komplexe Lösungen:
Ein Einsatzgebiet für biologische Tierarzneimittel beim Hund“,
interaktive Fortbildung, 12.05.2021

„Hauterkrankungen im Praxisalltag- Canine artopische Dermatitis“,
interaktive Fortbildung, 07.05.2021

„Aktueller Wissensstand zu Fieber bei Katzen, Teil 1“,
interaktive Fortbildung, 07.05.2021

„Ohrenerkrankungen beim Heimkaninchen (Oryctolagus cuniculus)- Teil 1:
Anatomische Grundlagen und diagnostische Aufarbeitung“,
interaktive Fortbildung, 07.05.2021

„ Geburt und Geburtshilfe bei der Hündin“,
interaktive Fortbildung, 06.05.2021

„Arzneimittelrechtliche Aspekte bei Hormonanwendungen in der Reproduktionsmedizin von Hund und Katze“,
interaktive Fortbildung, 06.05.2021

„ Aktueller Wissenstand zu Fieber bei Katzen, Teil 2“,
interaktive Fortbildung, 22.04.2021

„ Das neue EU-Tierarzneimittelrecht- wichtige Änderungen für die Kleintierpraxis ab 28.01.2022“,
interaktive Fortbildung, 15.04.2021

„ Einstieg in die Therapie mit biologischen Arzneimitteln“,
interaktive Fortbildung, 14.04.2021

„Reanimation von Welpen“,
interaktive Fortbildung, 06.04.2021

„ Die Therapie offener infizierter Wunden“,
interaktive Fortbildung, 06.04.2021

„ Schnupfen, Husten & Co.: Virale und bakterielle Atemwegserkrankungen beim Kleintier“,
interaktive Fortbildung, 17.03.2021

„ Der erfolgreiche Einsatz von Opioiden in der perioperativen Analgesie“,
interaktive Fortbildung, 04.03.2021

„ Lebensmittelnedingte Intoxikationen in der Kleintierpraxis“,
interaktive Fortbildung, 03.03.2021

„ 27. Essener Informationstreffen für Tierschutzbeauftragte,
Tierexperimentatoren und mit Tierversuchen befasste Behördenvertreter“,
interaktive Fortbildung, 03.03.2021

„ Uveitis anterior bei Hund und Katze“,
interaktive Fortbildung, 09.02.2021

„Umgang mit Betäubungsmitteln in der Praxis: Was muss man, was darf man, was darf man nicht?“,
interaktive Fortbildung, 12.11.2020

„Vektorübertragene Infektionen beim Hund in Deutschland“,
interaktive Fortbildung, 12.11.2020

„ Die Anwendung von Opioiden in der Praxis: Methadon optimal anwenden“,
interaktive Fortbildung, 12.11.2020

„ Röntgen Thorax beim Hund: Das Herz ist nicht immer für alles verantwortlich“,
interaktive Fortbildung, 12.11.2020

„Die aktuelle Umwidmungskaskade inklusive Ausblick auf zukünftige Änderungen“,
interaktive Fortbildung, 05.11.2020

„Avocados: Gold oder Gift? Persin- Intoxikationen bei Tieren“,
interaktive Fortbildung, 02.09.2020

„Alles Addison’s oder doch sehr selten?“,
interaktive Fortbildung, 16.07.2020

„Thema Harninkontinenz“,
interaktive Fortbildung, 24.06.2020

„Parasitäre Meningoenzephalomyelitiden bei Hund und Katze“,
interaktive Fortbildung, 25.05.2020

„Der Einsatz von Tiletamin- Zolazepam bei Hunden und Katzen“,
interaktive Fortbildung, 25.05.2020

„Thema Magendrehung“,
interaktive Fortbildung, 20.05.202

„Kehlkopflähmung“,
interaktive Fortbildung, 29.04.2020

„Feline arterielle Thromboembolie– aktueller Stand der Diagnostik und Therapie“,
interaktive Fortbildung, 22.04.2020

„Zehen- und Krallenläsionen bei Hund und Katze- Teil 2: Entzündliche und neoplastische Läisonen“,
interaktive Fortbildung, 21.04.2020

„ Diagnostische Möglichkeiten beim Kaninchen“,
interaktive Fortbildung, 21.04.2020

„ Manuelle Lymphdrainage und Kompressionstherapie in Anwendung
zur posttraumatischen und Postoperativen Ödembehandlung bei drei Hunden“,
interaktive Fortbildung, 20.04.2020

„ Mortalität bei neonatalen Saugferkeln- eine Literaturübersicht zu Umfang und Risikofaktoren“,
interaktive Fortbildung,20.04.2020

„ Conn-Syndrom bei zwei Katzen mit ungewöhnlichen Komplikationen“,
interaktive Fortbildung, 20.04.2020

„ Canine atopische Dematitis (CAD)- Teil 1: Diagnose“,
interaktive Fortbildung, 20.04.2020

„ Flash Glukosemonitorsystem- eine Alternative zur kapillären Blutzuckermessung“,
interaktive Fortbildung, 20.04.2020

„ Morbus Addison beim Hund- Eine aktuelle Übersicht“,
interaktive Fortbildung, 23.03.2020

„ Zahnröntgen in der Kleintierpraxis“,
interaktive Fortbildung, 10.03.2020

„ Herzgeräusche beim Junghund“,
interaktive Fortbildung, 06.03.2020

„ Canine Parvovirose- welche Maßnahmen erhöhen die Überlebenschancen?“,
interaktive Fortbildung, 28.02.2020

„ Konservative Pyometra Behandlung bei Hund und Katze“,
interaktive Fortbildung, 28.02.2020

„ Anaplasmose bei Hund und Katze“,
interaktive Fortbildung, 24.01.2020

„ Andrologische Erkrankungen des Rüden- moderne Diagnostik und Medikation Teil 1: Erkrankung des Hodens“,
interaktive Fortbildung, 24.01.2020

„Untersuchungen zur Kastration männlicher Saugferkel unter Injektionsnarkose mit Azaperon und Ketamin“,
interaktive Fortbildung, 24.01.2020

„Ernährung von Hunden: gutes Protein, schlechtes Protein, zu viel Protein, zu wenig Protein- Fakten und Fiktionen“,
interaktive Fortbildung, 24.01.2020

„ Mammatumoren-immer bösartig oder?“,
interaktive Fortbildung, 24.01.2020

„ Atypische Weidemyopathie des Pferdes- zwei Fallberichte“,
interaktive Fortbildung, 24.01.2020

„ Die Kastration von Hündin und Rüde aus klinischer und rechtlicher Sicht“,
interaktive Fortbildung, 16.01.2020

„Leptospirose beim Hund“,
interaktive Fortbildung, 25.07.2019

„Novelle der Tierärztlichen Hausapothekenverordnung in der Kleintierpraxis“,
interaktive Fortbildung, 25.07.2019

„Perikarderguss beim Hund“ ,
interaktive Fortbildung, 24.07.2019

„Dirofilariose des Hundes“,
interaktive Fortbildung, 23.07.2019

„Hauterkrankungen bei Kaninchen und Nagern“,
interaktive Fortbildung, 22.07.2019

„Infektionskrankheiten beim Kaninchen“,
interaktive Fortbildung, 22.07.2019

„Strahlenschutzverordnung für Tierärzte und Tierärztinnen gemäß §48 Abs. 1 “ ,
Münster, 04.05.2019

„26. Essener Informationstreffen für Tierschutzbeauftragte,
Tierexperimentatoren und mit Tierversuchen befasste Behördenvertreter“,
Essen, 06.03.2019

„(Reise)-Krankheiten?! - das Update zu Leishmanien, Filarien, Babesien und Co.,
Köln-Brühl“, 09.02.2019

„Moderne Antibiotikatherapie in der Kleintierpraxis –
praktische Tipps zum Umgang mit der TäHav“,
Ahlen, 12.01.2019

„Infektionskrankheiten Katze – Reisekrankheiten“,
Essen, 09.01.2019

„Anästhesie bei Hund und Katze inkl. perioperativer Schmerztherapie
(Schwerpunkt Opioide)“
Eslohe, 31.10.2018

„Der Ethik-Kodex der deutschen Tierärzteschaft –
Spiegelbild des Wertewandels der Mensch-Tier-Beziehung“
Webinar, 01.10.2018

„Infektionskrankheiten Katze – Viruserkrankungen“
Bochum, 26.09.2018

„Ultraschalldiagnostik von Tendinopathien und
regenerativ-medizinische Therapieformen“
Ahlen, 08.09.2018

„Urolithiasis bei Kaninchen und Meerschweinchen-Pathogenese und Diagnostik“
interaktive Fortbildung, 26.08.2018

„Leitfaden zur Interpretation der Herzsilhouette auf dem Röntgenbild beim Kleintier“
interaktive Fortbildung, 26.08.2018

„Fluorchinolone und Cephalosporine in der Kleintiermedizin Therapiegrundsätze,
Auswahlkriterien, Diagnostik“
interaktive Fortbildung, 26.08.2018

„Die chronische Hepatitis des Hundes“
interaktive Fortbildung, 26.08.2018

„Rekonstruktive Chirurgie: Hautplastiken bei Hund und Katze –
Gut geplant ist halb gemacht“
interaktive Fortbildung, 26.08.2018

„Kongenitale pulmonale Malformation der Luftwege (CPAM)
bei zwei Hunden mit spontanem Plneumothorax“
interaktive Fortbildung, 26.08.2018

„Gibt es einen Zusammenhang zwischen Knochenzubildungen
entlang der Wirbelsäule und chronischen Enteropathien beim Hund?
Ergebnisse einer Pilotstudie“
interaktive Fortbildung, 26.08.2018

„Verträglichkeit und Palatablität von doxycyclin-t® bei Wellensittichen
(Melopsittacus undulatus)“
interaktive Fortbildung, 25.08.2018

„Retinierte Zähne mit follikulärer Zystenbildung beim Hund: Entstehung,
Diagnostik und Behandlung“
interaktive Fortbildung, 25.08.2018

„Diagnostik und Therapie des Übergangszellkarzinoms
des unteren Harntrakts beim Hund“
interaktive Fortbildung, 25.08.2018

„Komplikationen im Rahmen von Osteosynthese bei Hund und Katze“
interaktive Fortbildung, 25.08.2018

„Die frühe chronische Nierenerkrankung: Wie erkenne ich sie?
Was mache ich dann?“
Webinar, 12.07.2018

„Leitfaden zur Interpretation von Lungenzeichnungen beim Kleintier – Teil 2“
interaktive Fortbildung, 06.07.2018

„Leitfaden zur Interpretation von Lungenzeichnungen beim Kleintier – Teil 1“
interaktive Fortbildung, 06.07.2018

„Postovulatorische Retention von Eiern (Dystokie) bei Echsen –
Diagnostik- und Therapiemöglichkeiten“
interaktive Fortbildung, 06.07.2018

„Pulsoxymetrie in der Kleintiermedizin“
interaktive Fortbildung 06.07.2018

„Dentales Röntgen beim Kleintieren: Korrekte Lagerung und Aufnahmetechnik“
interaktive Fortbildung, 06.07.2018

„Tumordiagnostik in der Maulhöhle“
CVE-Fortbildung, 22.06.2018

„Datenschutz-Grundverordnung – Was Tierarztpraxen beachten müssen“
E-Learning-Kurs, 03.05.2018

„Röntgen-Runde“
Ahlen, 21.04.2018

„60. Detmolder Gespräch-Wildtiere“
Münster, 11.04.2018

„Chronische Schmerzen - pharmakologische Therapie“
CVE-Fortbildung, 04.04.2018

„Traumatisierter Caninus beim Hund“
CVE-Fortbildung, 02.04.2018

„Epilepsie beim Kleintier – Diagnostik und Therapie“
CVE-Fortbildung, 02.04.2018

„Infektionskrankheiten Katze (Modul 1 – Gastrointestinale Infektion)“
Dortmund, 14.03.2018

„Essener Informationstreffen Tierschutz“,
Essen, 07.03.2018

„Antibiotikaalternativen“
Ahlen, 27.01.2018

„Labordiagnostik“
Ahlen, 17.02.2018

„Cytopoint (Lokivetmab: Neue Behandlungsmöglichkeiten
der Atopischen Dermatitis beim Hund mit monoklonalen Antikörpern“
Dortmund, 07.11.2017

„Onkologie der Maulhöhle: Diagnose Tumor im Gesicht-Und dann?“
Ahlen, 20.05.2017

„24. Informationstreffen für Tierschutzbeauftragte, Tierexperimentatoren
und mit Tierversuchen befasste Behördenvertreter in Essen“
Essen, 08.03.2017

„Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz“
Düsseldorf, 11.02.2017

„Röntgendiagnostik- Radiologische Diagnostik von Tumorerkrankungen“
Ahlen,23.04.2016

„Atopische Dermatitis beim Hund-aktuelle Therapieansätze“
18.03.2016

„23. Informationstreffen für Tierschutzbeauftragte, Tierexperimentatoren
und mit Tierversuchen befasste Behördenvertreter in Essen“ Essen, 10.03.2016

„Klinische Allgemeinuntersuchung beim Nager“
03.11.2016

„Kieferfrakturen und Zahnluxationen bei Hund und Katze“
03.11.2016

„Typisch Frettchen: Tipps und Tricks“
03.03.2016

„Myxomatose, RHD und Encephalitozoon cuniculi“
24.02.2016

„Diabetes mellitus bei Hund und Katze“
24.02.2016

„Infektionsprävention und Antibiose in Zeiten multiresistenter Keime“
Bochum, 13.02.2016

Der Fachtierarzt für Kleintiere stellt eine von der Tierärztekammer
anerkannte Zusatzqualifikation dar.
Um diese zu erwerben müssen folgende Anforderungen erfüllt werden:

Diese bestehen aus:

• Nachweis mehrjähriger, praktischer Erfahrung auf dem Fachgebiet
• Vorlage von Fallberichten/einer wissenschaftlichen Veröffentlichung
• Besuch von zahlreichen ATF-anerkannten Fortbildungen
• Einstündige Prüfung durch ein Fachgremium (Vertreter der Universität,
der Fachpraxis, der Tierärztekammer)
• Der Fachtierarzt für Kleintiere muss mehr Fortbildungsstunden pro Jahr
ableisten als ein Durchschnittstierarzt!

Veröffentlichungen von Dr. med. vet. Christian Pötz

C. Pötz,
„Einsatz von Suprelorin vor der chirurgischen Kastration“,
S.24-31, in: „Die Anwendung von Deslorelin-Implantaten in der Praxis“, Virbac

C. Pötz,
Bildnachweis in Dr. K. Schaper-Gerhardt
„Helles sulfoniertes Schieferöl- Vielseitig einsetzbar im Wundmanagement“,
Seite 4 VETimpulse, 13. Jahrgang 30, 1.07.2021

C. Pötz,
„Hypertrophe Kardiomyopathie bei einer Katze“,
Der praktische Tierarzt, 98. Jahrgang, Nr. 4, April 2017, Seite 326-328

C. Pötz,
Bildnachweis in P. Wohlsein, M. Peters, C. Schulze, W. Baumgärtner
„Thermal Injuries in Veterinary Forensic Pathology“,
Veterinary Pathology, Seite 1-17 2016, Bild 9, Seite 6

C. Pötz,
„Vorsicht vor dem Riesenbärenklau“,
Der Hund, Nr.9, 2016, Seite 60

C. Pötz,
„Sekundäre Wundheilung beim Hund:
Anwendung von Wedederm® Wundsalbe – ein Fallbericht“,
WDTNews, 04/2015, Seite 2-3

C. Pötz,
„Gefährliches Gewächs- Riesenbärenklau“,
hundkatzepferd, Nr.5, 2015, Seite 16-19

C. Pötz,
„Nur Schnipp Schnapp?- Kastration des Rüdens nach Vorbehandlung
mit dem Suprelorin-Implantat- Eine Anwendungsbeobachtung“,
kundkatzepferdVet, Nr.07, 2015, Seite 8-10

C. Pötz,
Dr. M. Peters „Purulente Lymphadenitis und fatale Sepsis
bei einem Dackelwelpen infolge einer Infektion mit Arthrobacter woluwensis“,
Kleintierpraxis, 59, 2014, Seite 1-4

C. Pötz,
Dr. M. Peters, „Abgelöste Krallen durch seltenes autoimmunes Geschehen“,
VETimpulse, 22. Jahrgang, Ausgabe 2, Januar 2013, Seite 4

C. Pötz,
Dr. M. Peters, „Akutes Abdomen
aufgrund einer Torsio testiculi scrotalis beim Hund“,
KleintierMedizin, Nr.6, 2012, Seite 38-40

C. Pötz,
„Wundversorgung in der Tierarztpraxis“,
Tierärztliches Journal, 3. Jahrgang, Nr. 3, 2011, Seite 24-26

C. Pötz,
Dr. M. Peters „Adenokarzinom des Uterus beim Kaninchen“,
tierärztliches journal reise & medizin, Nr. 4/2010, Seite 2-3

C. Pötz,
Dr. M. Peters, „Haltungsbedingte Osteodystrophia fibrosa
bei einem grünen Leguan (Iguana iguana)“,
Tierärztl. Umschau 64, 256 – 261, 2009, Seite 1-6

C. Pötz,
„Die Nebennierenrinden vermittelte Endokrinopathie (Nebennierenerkrankung)
beim Frettchen Therapie unter Verwendung von Suprelorin ®",
Kleintierpraxis ½ 2009, Seite 25-30

C. Pötz,
„Nekrotisierte eitrige Wunde im Tarsalgelenk einer Katze.“,
Centro veterinaro, Nr.32, April 2009, Seite 50-53

C. Pötz,
„Falsches Füttern:
Ernährungsbedingter sekundärer Hyperparathyreoidismus bei der Katze –
Diagnosestellung und Therapie“, hundkatzepferd, 03/2008, Seite 2-5

C. Pötz,
„Offene Fraktur: Gute Ausheilung nach sorgfältiger Antibiose“,
VETImpulse, Sonderdruck, 17. Jahrgang, September 2008

C. Pötz,
F.W. Langewische, „Kombinierte Schmerztherapie:
Codein und Carprofen in der Langzeitanwendung“,
Kleintier konkret, 1/2006, Seite 5-11

C. Pötz,
Dr. M. Peters, „Husten bei einem Junghund“,
Tierärztliche Praxis, Sonderdruck aus Tierärztl Praxis,
Nr. 5, 2006, Seite 1-8

C. Pötz,
„Hypervitaminose A durch alleinige Leberfütterung“,
VETimpulse, 2006, 15.Jahrgang, Ausgabe 2 Seite 4

C. Pötz,
„Das osteopulmonale Syndrom (Akropachie) beim Hund,
Kleintier Medizin, Nr.11/12-05, November/Dezember 2005, Seite 303-312

C. Pötz,
Dr. Matthias Rinke, „Primäres Lungenkarzinom bei
einem Kaninchen (Oryctolagus cuniculus)“,
Kleintierpraxis, 49. Jahrgang, Juni 2004, Seite 379-384

C. Pötz,
Daniela Ronzon-Simon, „Rüdenproblem Einhodigkeit“,
Der Hund, Nr.2, 2004, Seite 60-62

C. Pötz,
„Kontraktur des Musculus infraspinatus
beim Hund- eine seltene Lahmheitsursache in der Kleintierpraxis“,
KleintierMedizin, Nr.11/12-03, November/Dezember 2003, Seite 294-297

C. Pötz,
„Primäres singuläres malignes Hämangioendotheliom am Herzen eines Hundes“,
KleintierMedizin, Nr.1/2-03, Januar/Februar 2003, Seite 23- 27

C. Pötz,
“Malignes alimentäres Lymphosarkom im Magen einer Katze,
Kleintier Medizin, 6/2002, Seite 237-240

C. Pötz,
„Ein Fall von Diprosopie beim Kalb“, Der praktische Tierarzt,
80. Jahrgang, November 1999, Nr. 11, Seite 1006-1011

Allgemein